Schwerpunktbericht 2018 widmet sich Nachhaltigkeit und Artenschutz

Die Hauni Group hat beim Thema Nachhaltigkeit 2018 den Fokus auf den Erhalt der Biodiversität gelegt. Der aktuelle Schwerpunktbericht ist nun erschienen.

Die Umwelt ist eines von fünf Handlungsfeldern des Nachhaltigkeitsprogramms, das die Hauni Group 2010 entwickelt hat und seitdem kontinuierlich umsetzt. In dem Schwerpunktbericht 2018 steht der Artenschutz im Mittelpunkt. Rund eine Million Tier- und Pflanzenarten sind derzeit vom Aussterben bedroht - das ist etwa jede achte. Wissenschaftler sehen in dem weltweiten Rückgang an Biodiversität, also der Ökosystemvielfalt, der Artenvielfalt und der genetischen Vielfalt innerhalb der Arten, eine der größten Herausforderung unserer Zeit.

„Der Schutz natürlicher Lebensräume hat globale Bedeutung und erfordert das Engagement unterschiedlicher Akteure. Das gilt auch für uns als Unternehmen“, sagt Dirk Kronenberg, Sustainability Manager bei Hauni. „Mit anpacken kann jeder – also haben Kollegen mehrerer Hauni Unternehmen mit viel Engagement und Tatkraft bereits die ersten Artenschutz-Projekte umgesetzt.“

Der aktuelle Schwerpunktbericht führt in das Thema Artenschutz ein und stellt die erste standortübergreifende Nachhaltigkeitskampagne für mehr Artenvielfalt und Naturschutz der Hauni Group vor. Außerdem informiert der Bericht über die aktuellen Umweltziele und dokumentiert wichtige Nachhaltigkeitskennzahlen der Hauni Group.