Abteilungsleiter Projekteinkauf

Jörg Härtel,
Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Mein Aufgabengebiet:
Als Abteilungsleiter Projekteinkauf begleite ich mit meinen Mitarbeitern die Entwicklung neuer Technologien und Produkte von der Einkaufsseite. Da ein großer Teil der späteren Beschaffungs- und damit Herstellkosten eines Produktes schon  in der Konzeptphase festgelegt wird, unterstützen wir Forschung & Entwicklung bei der Auswahl qualifizierter Lieferanten sowie möglichst hochwertiger und gleichzeitig kostengünstiger Teile bereits zu Beginn der Produktentwicklung. Als Schnittstelle zum Beschaffungsmarkt machen wir das Know-How der Lieferanten möglichst frühzeitig für das Unternehmen nutzbar.

Mein Arbeitstag:
In meinem Aufgabengebiet arbeite ich sowohl mit internen als auch externen Ansprechpartnern eng zusammen. Intern begleiten meine Mitarbeiter und ich dabei Entwicklungsprojekte sozusagen als „betriebswirtschaftliches Gewissen“ und Experten für den Beschaffungsmarkt. Unser Fokus liegt dabei auf der Zielkostenerreichung für die Zukaufumfänge unserer neuen Produkte. Kommunikations-und Prozessmanagement sind Schwerpunkte meiner täglichen Arbeit. Dazu treffe ich mich regelmäßig mit Kollegen aus ganz verschiedenen  Funktionsbereichen unseres Unternehmens, um gemeinsam Ziele und Vorgehensweisen in den Projekten abzustimmen. Extern geht es darum, die richtigen Lieferanten für die Entwicklungsarbeit selbst, aber auch für die spätere Serienproduktion auszuwählen. Dazu analysieren mein Team und ich nicht nur den internationalen Markt und wählen in Abstimmung mit unserem Warengruppenmanagement geeignete Lieferanten aus, sondern auditieren diese auch durch Besuche in Produktionsstätten vor Ort.

Mein Weg zu Hauni:
Bevor ich 2006 zu Hauni gekommen bin, habe ich bereits den Projekteinkauf am norddeutschen Standort eines großen deutschen Automobilherstellers aufgebaut. Nach einer Lehre zum Energieanlagenelektroniker und dem Abschluss als Elektromeister habe ich eine Ausbildung zum Technischen Betriebswirt absolviert.

Warum Hauni?
Gereizt hat mich an Hauni die hohe Entwicklungsintensität des Unternehmens und der technologische Anspruch eines Weltmarktführers. Denn für meine Aufgabe bedeutet das, dass ich spannende Entwicklungsprojekte in sehr unterschiedlichen Phasen und technischen Bereichen mit meinem Wissen aus dem Projekteinkauf begleiten kann. Daraus ergeben sich ständig neue, spannende Herausforderungen.

Kontakt
Für Fragen zu unserem Unternehmen
Tel.: +49 40 / 72 50-01
E-Mail

Mitarbeiterprofile


Sie möchten sich auf eine ausgeschrieben Stelle bewerben? Im Stellenmarkt des Körber-Konzerns finden Sie alle offenen Positionen. Sie können sich auf jede Position online bewerben. Hauni ist ein Unternehmen des Körber-Konzerns.

Zum zentralen Stellenmarkt
des Körber-Konzerns